SHW-Tandempumpenmodul

SHW-Tandempumpenmodul: Der Automobilzulieferer SHW erhöht mit einem Zukauf seine Wertschöpfungstiefe im Bereich elektrisch angetriebener Pumpen. Bild: SHW

SHW erhöhe mit dem Zukauf seine Wertschöpfungstiefe im Bereich elektrisch angetriebener Pumpen, heißt es in der Mitteilung. Lust Hybrid-Technik beschäftigt rund 90 Mitarbeiter und hat im Geschäftsjahr 2016 einen konsolidierten Umsatz von knapp 10 Millionen Euro erzielt. Das Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst die Entwicklung, Industrialisierung, Produktion und Qualifikation von komplexer, miniaturisierter Elektronik und Mikrosystemtechnik.

"Das ist eine zukunftsweisende Transaktion für die SHW", sagte Konzernchef Frank Boshoff laut Mitteilung. "Das Prozess-Know-how von Lust bei elektronischen Leiterplatten wird uns bei der Entwicklung und Montage von integrierten E-Pumpen erheblich voranbringen. Das stärkt unsere Wettbewerbsposition in der Elektromobilität." Die Transaktion soll im laufenden dritten Quartal 2017 abgeschlossen und der Zukauf ab August konsolidiert werden.

  • Platz 1 mit einem Umsatz von 48,6 Mrd Dollar im Jahr 2016: Bosch. Bild: Bosch

    Platz 1 mit einem Umsatz von 48,6 Mrd Dollar im Jahr 2016: Bosch. Bild: Bosch

  • Platz 2, 42,4 Mrd Dollar Umsatz: Continental. Bild: Continental

    Platz 2, 42,4 Mrd Dollar Umsatz: Continental. Bild: Continental

  • Denso: 41,2 Mrd Dollar Umsatz, Rang 3. Bild: Denso

    Denso: 41,2 Mrd Dollar Umsatz, Rang 3. Bild: Denso

  • Auf Platz 4 liegt wie im Vorjahr der österreichisch-kanadische Magna-Konzern. Umsatz 2016: 36,4 Mrd Dollar. Bild: Magna

    Auf Platz 4 liegt wie im Vorjahr der österreichisch-kanadische Magna-Konzern. Umsatz 2016: 36,4 Mrd Dollar. Bild: Magna

  • Dank mehrerer Übernahmen hat sich der deutsche ZF-Konzern von Rang 6 auf 5 verbessert. Umsatz 2016: 35,8 Mrd Dollar. Bild: ZF

    Dank mehrerer Übernahmen hat sich der deutsche ZF-Konzern von Rang 6 auf 5 verbessert. Umsatz 2016: 35,8 Mrd Dollar. Bild: ZF

  • Platz 6: Hyundai Mobis, 33,0 Mrd Dollar Umsatz. Bild: Hyundai Mobis

    Platz 6: Hyundai Mobis, 33,0 Mrd Dollar Umsatz. Bild: Hyundai Mobis

  • Seinen siebten Platz behaupten konnte Toyota-Tochter Aisin Seiki mit einem Umsatz von 32,8 Mrd Dollar. Bild: Aisin Seiki

    Seinen siebten Platz behaupten konnte Toyota-Tochter Aisin Seiki mit einem Umsatz von 32,8 Mrd Dollar. Bild: Aisin Seiki

  • Bridgestone hat sich von Platz 9 auf 8 vorgeschoben -  25,4 Mrd Dollar Umsatz. Bild: Bridgestone

    Bridgestone hat sich von Platz 9 auf 8 vorgeschoben - 25,4 Mrd Dollar Umsatz. Bild: Bridgestone

  • Johnson Controls ist wegen verschiedener Abspaltungen von Platz 8 auf 9 abgerutscht. Umsatz 2016: 23,5 Mrd Dollar. Bild: Johnson Controls

    Johnson Controls ist wegen verschiedener Abspaltungen von Platz 8 auf 9 abgerutscht. Umsatz 2016: 23,5 Mrd Dollar. Bild: Johnson Controls

  • Auf 10 liegt wie im Vorjahr der französischen Zulieferer Faurecia, der mehrheitlich zur PSA-Gruppe gehört. Umsatz 2016: 20,71 Mrd Dollar. Bild: Faurecia

    Auf 10 liegt wie im Vorjahr der französischen Zulieferer Faurecia, der mehrheitlich zur PSA-Gruppe gehört. Umsatz 2016: 20,71 Mrd Dollar. Bild: Faurecia