STS-Group_Becker

CEO Andreas Becker zum neuen Auftrag: "Das bestärkt uns in unserer Arbeit sehr, da wir damit unsere Position in China stärken und gleichzeitig ein neues Einsatzfeld unserer Technologie erschließen." Bild: STS Group

Die STS Group AG, Systemlieferant für die Nutzfahrzeugindustrie, hat den Auftrag zur Lieferung eines Batteriedeckels für ein Elektrofahrzeugmodell erhalten. Dieser Auftrag ist in mehrfacher Hinsicht von strategischer Bedeutung für die Gesellschaft, da er auch ein neues Segment erschließt: Die STS Group wird damit Tier-1-Zulieferer für einen EV OEM in China.

"Wir freuen uns über diesen Auftrag zur Lieferung dieser speziellen Komponenten aus mehreren Gründen ganz besonders“, sagt Andreas Becker, CEO der STS Group AG. „So ist er zum einen ein Durchbruch von STS China, um im Zukunftsmarkt für Elektromobilität nachhaltig Fuß zu fassen - mit dieser Order qualifizieren wir uns auch in diesem Bereich als Tier-1-Zulieferer.“ Zum anderen sei der Auftrag selber ein Statement: Ein Unternehmen aus einem Land mit großem Entwicklungspotenzial in Sachen E-Mobilität baue genau in diesem Bereich auf die Expertise von STS: „Das bestärkt uns in unserer Arbeit sehr, da wir damit unsere Position in China stärken und gleichzeitig ein neues Einsatzfeld unserer Technologie erschließen", so Becker weiter.