Motormontageanlage von thyssenkrupp

Motormontageanlage von Thyssenkrupp, wie sie VinFast in Auftrag gegeben hat. Bild: Thyssenkrupp System Engineering

VinFast in Hai Phong
Neuer Produktionskomplex von VinFast in Hai Phong, Vietnam. Bild: VinFast)

Wie Thyssenkrupp System Engineering mitteilt, kommt die Motormontageanlage für die beiden neuen Fahrzeugmodelle von VinFast, ein SUV sowie eine Limousine, zum Einsatz. Der Auftrag umfasst die Planung, Konstruktion, Installation und Inbetriebnahme der gesamten Motormontagelinie. Der Aufbau der Montagelinie im neuen Werk im nordvietnamesischen Haiphong startete im November 2018. Wie Thyssenkrupp mitteilt, plant VinFast Anfang 2019 mit der Fertigung der beiden Fahrzeugmodelle zu beginnen. Die Produktionskapazität im VinFast Automotive-Komplex soll in der ersten Phase 250.000 Fahrzeuge pro Jahr betragen. Dort werde hauptsächlich für den inländischen Markt produziert, in der Zukunft plane VinFast auch zu exportieren und damit zu einem der führenden Automobilhersteller in Südostasien zu werden, heißt es.

Ingo Steinkrüger, CEO von Thyssenkrupp System Engineering: „Wir freuen uns, VinFast bei diesem ambitionierten Projekt als strategischer Partner zu begleiten. In bisher über 100 Projekten im Bereich Motormontage haben wir langfristige und vielfältige Erfahrungen mit verschiedensten Kunden und Produkten gesammelt. Motoren werden immer komplexer und verlangen nach immer sichereren Montageprozessen. Gemeinsam mit VinFast haben wir ein optimales Konzept entwickelt, das eine hohe Verfügbarkeit und Lebensdauer der Montageprozesse bei minimierten Betriebskosten sicherstellt. Zur Unterstützung kommt hierbei erstmalig das bei System Engineering neu entwickelte System zur Datenerfassung und -sammlung zum Einsatz.“