Bremsbeläge Textar epad

TMD Friction bringt die neuen Bremsbeläge "Textar epad" auf den Ersatzteilmarkt. - Bild: TMD Friction

Das unter dem Namen Textar epad vertriebene Material soll sich durch Geräuscharmut und geringere Felgenstauberzeugung sowie gute Bremsleistung auszeichnen.

Die Bremsbeläge sind jeweils exakt auf den entsprechenden Fahrzeugtyp zugeschnitten und als Vorder- und Hinterachsanwendungen erhältlich. Der spezielle Belagaufbau und das zu Grunde liegende Reibungsprinzip bilden die Basis dieser neuen Generation von Pkw-Bremsbelägen, die für die Erstausrüstung bereits millionenfach hergestellt werden.

Aktuell sind epad-Beläge im Ersatzteilmarkt für folgende Marken erhältlich: Audi, BMW, Chrysler, Mercedes-Benz, Seat, Skoda und VW. Das Programm wird kontinuierlich erweitert.

Alle Beiträge zum Stichwort TMD

ampnet/nic