Freudenberg Sealing (CTO) Theodore Duclos

Chief Technology Officer (CTO) Theodore Duclos wird die Aufgaben von Schäfer als Chief Operating Officer übernehmen. Bild: Freudenberg

Wie das Unternehmen mitteilt, wird der Chief Operating Officer (COO) von Freudenberg Sealing Technologies Dieter Schäfer (63) am 30. Juni 2019 in den Ruhestand treten und dem Unternehmen noch für zwei Jahre beratend zur Verfügung stehen. Mit Schäfers Wechsel in den Ruhestand wird die Geschäftsleitung von Freudenberg Sealing Technologies künftig aus drei Personen bestehen.

Wie bislang ist Claus Möhlenkamp Chief Executive Officer. Dort ist er für die Bereiche Strategie, Vertrieb, Personal und Kommunikation verantwortlich. Ludger Neuwinger-Heimes verantwortet als Chief Financial Officer (CFO) die Bereiche Finanzen, Informationstechnologie (IT) und Merger & Acquisitions. Theodore Duclos wird künftig die Aufgaben von Schäfer als Chief Operating Officer übernehmen und den Bereichen Operations, Lean, Supply Chain Management und Einkauf vorstehen. Duclos ist als Chief Technology Officer (CTO) für die Bereiche Innovationsmanagement, Prozesstechnologie, Produkt- und Materialentwicklung, Qualitätsmanagement sowie für den Bereich Gesundheits- und Arbeitsschutz verantwortlich.

COO von Freudenberg Sealing Technologies Dieter Schäfer
Der Chief Operating Officer (COO) von Freudenberg Sealing Technologies Dieter Schäfer (63) tritt am 30. Juni 2019 in den Ruhestand. Bild: Freudenberg

CEO Claus Möhlenkamp bedankt sich bei Dieter Schäfer für dessen "außerordentlich erfolgreiche Arbeit in knapp 20 Jahren bei Freudenberg." Die Begriffe Operational Excellence sowie Kontinuierliche Verbesserung in der Fertigung seien bei Freudenberg Sealing Technologies in den vergangenen Jahren untrennbar mit ihm verbunden, so der CEO. "Unter seiner Führung haben wir durch den systematischen Einsatz von Methoden wie Lean und Six Sigma die Leistungsfähigkeit und Effizienz in der Produktion und damit einhergehend die Produktqualität deutlich gesteigert." Der studierte Betriebswirt Schäfer war vor seinem Einstieg bei Freudenberg im Jahr 2001 für die Unternehmen Hoesch, Kabelmetall und Jungheinrich tätig. Bei Freudenberg übernahm er zunächst verschiedene Führungspositionen. Seit 2012 war Schäfer Mitglied der Geschäftsleitung der größten Freudenberg-Geschäftsgruppe.