Ford S-Max Vignale mit Magna-Technik

Getriebe und Kamerasysteme für den neuen Ford S-MAX Vignale kommen von Magna

Die Kamerasysteme von Magna Electronics verfügen über eine Vielzahl technischer Finessen, die dem Fahrer durch zahlreiche Funktionen wie Führungs- und Abstandslinien in der Heckkamera ein sicheres Manövrieren in unterschiedlichen Situationen ermöglichen. Eine Frontkamera mit Split-View-Technologie liefert zusätzlich eine 180 Grad Ansicht der vorderen Umgebung des Fahrzeugs und hilft, Fußgänger oder Gegenstände frühzeitig zu erkennen.

Auch beim Antrieb setzt Ford auf Magna. Die Magna-Tochter GETRAG liefert für den Ford S-MAX das Sechs-Gang-Schalt- und das Sechs-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Bei der Dieselmotorisierung sorgt letzteres auf Wunsch für noch mehr Agilität. Das Doppelkupplungsgetriebe wird vom Joint Venture GETRAG Ford Transmissions produziert.

„Wir freuen uns, sämtliche Versionen des Ford S-Max mit unseren Getrieben ausstatten zu können. Dass Ford beim Getriebe auf unser Tochterunternehmen GETRAG vertraut, bestätigt die exzellente Qualität unserer Weltklasse-Produktion“, sagt Jake Hirsch, Präsident Magna Powertrain