Webasto Eröffnung Werk in Baoding

Als Teil der offiziellen Eröffnungszeremonie wird feierlich das Band durchschnitten (v.l.n.r.): Qingping Wang (Director of Purchasing Beijing FOTON Borgward), Freddy Geeraerds (Vorstandsmitglied Webasto), Jianjun Wei (Chairman of the Executive Board Great Wall Motors), Werner Baier (Aufsichtsratsvorsitzender Webasto), Holger Engelmann (Vorstandsvorsitzender Webasto SE), Jürgen Reimer (Vorstandsmitglied Webasto SE), Guoqing Zhao (Vice President Great Wall Motors), Yongcun Wang (Director of Purchasing Beijing Changan Motors). Bild: Webasto

Wie Websato mitteilt, will man mit diesem strategischen Schritt die Produktionskapazität im größten Einzelmarkt erhöhen, um die weiterhin zunehmende Nachfrage nach Schiebe- und Panoramadächern noch effizienter zu bedienen. Primär liefert Webasto die in Baoding produzierten Dachsysteme an Great Wall Motors, deren Stammsitz sich in unmittelbarer Nähe befindet. Weitere Kunden sind Changan Motors, FOTON Borgward sowie FAW Volkswagen. „Die Neueröffnung unterstreicht unser Vertrauen in den chinesischen Markt und ist gleichzeitig ein weiterer Baustein, die guten und langjährigen Beziehungen zu unseren Kunden in China zu festigen und erfolgreich fortzuführen“, so Dr. Holger Engelmann, Vorsitzender des Vorstands Webasto SE.

„Wir erwarten, dass der hohe Anteil der in China produzierten Fahrzeuge mit einem Dachsystem in den nächsten Jahren nochmals steigen wird. Dabei wird insbesondere die Nachfrage nach großflächigen Panoramadächern weiter zunehmen“, so Engelmann. „Einen wesentlichen Anteil daran werden die nationalen chinesischen Hersteller haben, da Dachsysteme auch in diesem Segment zu einem ‚Must-have‘ werden“, so Engelmann weiter. Der Zulieferer erwartet, dass die Einbauquote in den nächsten Jahren auch bei den nationalen OEM die 50 Prozentmarke überschreitet. Damit werde die Strategie von Webasto bestätigt, neben den internationalen Herstellern und ihren Joint Ventures frühzeitig auch enge Beziehungen zu den nationalen chinesischen Herstellern aufgebaut zu haben.