Witte Automotive Werk Ostrov

Der Schließsystementwickler und -hersteller fertigt einen Großteil seiner Griffe in dem 2016 eröffneten Türaußengriffwerk in Ostrov, Tschechien. Bild: Witte

Das Velberter Traditionsunternehmen feierte seinen Geburtstag am 26. Oktober gemeinsam mit Mitarbeitern und deren Familien. Insgesamt kamen über 700 Erwachsene und Kinder, meldet der Entwickler und Hersteller von Schließsystemen für Türen, Klappen und Sitze. Witte Automotive beschäftigt an sieben Standorten in Europa gut 5.000 Mitarbeiter und ist über eine Allianz mit zwei amerikanischen Partnern als VAST Automotive Group weltweit vertreten. „Mein Urgroßvater Ewald Witte gründete vor 120 Jahren das Unternehmen und produzierte Kofferschlösser, später auch zahlreiche Produkte für den alltäglichen Haushaltsbedarf, vom Flaschenöffner bis hin zu Kochtöpfen“, blickt Rainer Gölz, geschäftsführender Gesellschafter der Witte-Gruppe, auf den Beginn der Firmenhistorie. „Der Einstieg in die Automobilindustrie gelang dann so erfolgreich, dass Witte-Produkte inzwischen in allen bekannten Automarken auf der ganzen Welt stecken!“