ZF Malaysia

Im neuen Werk montieren zunächst 74 Mitarbeiter Achsen für die Produktion des nahegelegenen BMW-Werks. - Bild: ZF

ZF beginnt in Kulim zunächst mit der Montage sogenannter CKD-Achsen. Die Baugruppen der Achsensets werden von anderen ZF-Standorten angeliefert und dann zusammengesetzt. Die mintierten Vorder- und Hinterachsen werden in mehreren BMW- und Mini-Modellreihen eingesetzt.

Achsproduktion für BMW

Malaysia zähle zu den Staaten, in denen Experten bis 2020 einen deutlichen Anstieg der Automobilnachfrage erwarteten, hieß es bei ZF. “Viele Hersteller – und Zulieferer wie ZF – bauen daher bereits Produktionskapazitäten vor Ort auf, um eine gute Startposition für die absehbare Marktdynamik zu haben.” Das neue Werk in Kulim liegt nach Angaben des Unternehmens rund 350 Kilometer nördlich der Hauptstadt Kuala Lumpur.

Alle Beiträge zu den Stichworten ZF BMW Malaysia

dpa/ZF/Guido Kruschke