ZF-Chef Stefan Sommer

ZF-Chef Stefan Sommer auf der IAA-Pressekonferenz zur Kooperation mit dem chinesischen Internetkonzern Baidu. Bild: ZF

"Mit Baidu haben wir einen Partner gewonnen, der über hervorragende Expertise bei künstlicher Intelligenz, Big Data und bei cloudbasierten Lösungen verfügt", sagte ZF-Vorstandschef Stefan Sommer auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt.

Die beiden Unternehmen wollen autonomes Fahren und Telematik in China weiterentwickeln, etwa durch den Austausch von Technologien. Baidu investiert seit 2013 verstärkt in Forschung und Entwicklung der autonomen Fahrzeugtechnik. Im April dieses Jahres hat das Unternehmen das "Project Apollo" gestartet, eine Plattform, auf der Industriepartner sehr schnell ein eigenes System zum autonomen Fahren, basierend auf Fahrzeug- und Hardwaresystemen, aufbauen können.

  • ZF hat eine Anti-Geisterfahrer-Technik erfunden. Bild: press-inform / ZF

    ZF hat eine Anti-Geisterfahrer-Technik erfunden. Bild: press-inform / ZF

  • Sensoren erkennen Gefahrenstellen und das System reagiert. Bild: press-inform / ZF

    Sensoren erkennen Gefahrenstellen und das System reagiert. Bild: press-inform / ZF

  • ZF Markenvorstand Peter Lake ist von der Zukunftsfähigkeit des Zulieferers überzeugt. Bild: press-inform / ZF

    ZF Markenvorstand Peter Lake ist von der Zukunftsfähigkeit des Zulieferers überzeugt. Bild: press-inform / ZF

  • Auch bei Fahrerablenkung warnt die Technik vor gefährlichen Situationen. Bild: press-inform / ZF

    Auch bei Fahrerablenkung warnt die Technik vor gefährlichen Situationen. Bild: press-inform / ZF

  • Bei Bedarf wird das Auto mit dem Drehregler in der Mittelkonsole gesteuert. Bild: press-inform / ZF

    Bei Bedarf wird das Auto mit dem Drehregler in der Mittelkonsole gesteuert. Bild: press-inform / ZF

  • ZF und Hella gehen eine Kooperation ein. (Bild: ZF-Chef Dr. Stefan Sommer und Hella Vorsitzender der Geschäftsführung Dr. Rolf Breidenbach). Bild: press-inform/ ZF

    ZF und Hella gehen eine Kooperation ein. (Bild: ZF-Chef Dr. Stefan Sommer und Hella Vorsitzender der Geschäftsführung Dr. Rolf Breidenbach). Bild: press-inform/ ZF

  • Unter der Hülle des VW Touran steckt ein 150 kW-Elektromotor, der in die Hinterachse integriert ist. Bild: press-inform / ZF

    Unter der Hülle des VW Touran steckt ein 150 kW-Elektromotor, der in die Hinterachse integriert ist. Bild: press-inform / ZF

  • ZF zeigt im Vision Zero Vehicle neue Technologien. Bild: press-inform / ZF

    ZF zeigt im Vision Zero Vehicle neue Technologien. Bild: press-inform / ZF

  • Fährt man gegen die Fahrtrichtung stoppt das Vision Zero Vehicle. Bild: press-inform / ZF

    Fährt man gegen die Fahrtrichtung stoppt das Vision Zero Vehicle. Bild: press-inform / ZF

  • Das ZF Vision Zero Vehicle ist ein Technologieträger. Bild: press-inform / ZF

    Das ZF Vision Zero Vehicle ist ein Technologieträger. Bild: press-inform / ZF

  • Eine "Time-of-Flight" 3D-Kamera überwacht den Innenraum. Bild: press-inform / ZF

    Eine "Time-of-Flight" 3D-Kamera überwacht den Innenraum. Bild: press-inform / ZF