Fiat 500

Man spreche nicht über die Muttergesellschaft, sondern über die Konzerntöchter in Italien, die Tausende von Menschen beschäftigen, betonte Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte am Wochenende. Bild: FCA

| von Roswitha Maier

Die dreijährige Kreditfazilität soll nur zur Finanzierung von Geschäftsaktivitäten des Automobilkonzerns in Italien genutzt werden können, wo Fiat Chrysler in 16 Werken insgesamt 55.000 Menschen beschäftigt.

Fiat Chrysler führt Gespräche mit Intesa Sanpaolo, dem italienischen Finanzministerium sowie der Kreditversicherer Sace. Wie andere Unternehmen aus dem Autosektor auch, hat sich Fiat Chrysler zuletzt Kreditlinien gesichert, um den durch die Coronakrise bedingten Umsatzeinbußen entgegen zu wirken. Der italienische Autobauer versucht zudem, die Fusion mit PSA bis März 2021 abzuschließen.

Bestandteil des Zusammenschlusses ist die Zahlung einer Sonderdividende von 5,5 Milliarden Euro an die Aktionäre von Fiat Chrysler. Bislang wollen beide Seiten an den Details der Fusion festhalten. Analysten schließen indes Anpassungen in der Zukunft nicht aus, sobald klar sei, wie groß die Auswirkungen der Krise auf beide Unternehmen ist. Fiat Chrysler wie auch PSA haben angekündigt, für 2019 keine Dividende zu zahlen.