Über die Serienfertigung des Santa Cruz Pick-up will Hyundai spätestens im November entscheiden.

Über die Serienfertigung des Santa Cruz Pick-up will Hyundai spätestens im November entscheiden. Tendenz: sehr wahrscheinlich. Bild: Hyundai

In Westeuropa sind Pick-up-Trucks absolute Nischenprodukte, in Nordamerika, Südamerika und in Südostasien echte Topseller. Beflügelt durch die große SUV-Welle arbeiten Hersteller wie beispielsweise die Fiat-Chrysler-Marke Ram intensiv daran, die automobilen Lasttiere Richtung Outdoor-Lifestyle zu trimmen. Auf diesen Zug will nun offenbar auch Hyundai aufspringen. Bei der Detroit Motor Show enthüllten die Südkoreaner den HCD-15 Santa Cruz Sport Truck Concept. Die Resonanz auf das Fahrzeug sei extrem positiv ausgefallen. Gegenüber Car and Driver bestätigte Hyundai-Nordamerika-Chef Dave Zuchowski, dass eine Entscheidung über die Serienfertigung bis November fallen werde.

Dass der Truck gebaut wird, steht für IHS Automotive bereits außer Frage. Der Autobauer brauche zur Stärkung seiner Marktposition dringend weitere Modelle in den Wachstumssegmenten SUV/Truck. Entsprechend gehen die Marktexperten von einem Produktionsstart im Herbst 2018 im Hyundai Werk Montgomery, Alabama, aus. Dort könnte das Auto auf einer Plattform mit dem Santa Fe Sport oder dem Elantra gebaut werden. IHS Automotive sieht für das Auto ein Absatzpotenzial von etwa 48.000 Einheiten pro Jahr.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Hyundai Pick-up Truck

fv