Mercedes-Benz_Maybach_GLS

Der Schriftzug Maybach als Ausweis besonderen Luxus´bei Mercedes-Benz wird 2019 auch am Heck des GLS prangen. Bild: Mercedes-Benz

Mit dem Launch der (noch) aktuellen S-Klasse hat Daimler den Namen „Maybach“ für besonders luxuriöse Versionen der jeweiligen Modellreihen oberhalb der E-Klasse eingeführt und ist damit vor allem in China sehr erfolgreich. Schon 2013 hatte man mehr als nur angedeutet, dass es auch eine solche Luxusversion des GLS geben werde. Nun ist es offenbar soweit. Wie die britische Autocar berichtet, wird zum anstehenden Relaunch des größten Mercedes-SUV im Jahr 2018 auch eine Maybach-Version aufgelegt. Der Marktstart des ab 175.000 Euro teuren Wagens sei für 2019 geplant.

Produziert wird der Maybach GLS auf derselben Plattform wie das „Basis“-Modell und mit diesem auch alle wesentlichen Ausstattungsmerkmale teilen – nur halt alles nobler und aufwändiger. Zudem soll der Luxus-Geländegänger eine differierende Front und ein anderes Lichtdesign erhalten.

Mit dem Maybach GLS will sich Mercedes ein großes Stück vom lukrativen Geschäft mit luxuriösen Geländegängern sichern. Bentley wächst gerade dank des Bentayga stark, Range Rover hat mit dem Autobiography ein renditestarkes Highend-Modell im Programm und der Rolls Royce Cullinan steht in den Startlöchern.