Zu Mokka X und Crossland X stößt nun der neue Grandland X.

Die X-Familie von Opel wächst weiter: Zu Mokka X und Crossland X stößt nun der neue Grandland X. Bild: Opel

Der Grandland X erweitert das bereits umfangreiche Opel-Angebot in der besonders populären Kompaktklasse und gesellt sich zum erfolgreichen Astra, dem Auto des Jahres 2016, und dem ebenfalls vor kurzem neu vorgestellten siebensitzigen Zafira.

Der Grandland X ist Teil der Opel-Modelloffensive mit insgesamt 29 neuen Modellen zwischen 2016 und 2020. Das neue CUV stößt auf einen boomenden Markt: Innerhalb von zehn Jahren – zwischen 2007 und 2017 – wird sich in Europa der Anteil der SUV/CUV von sieben auf 20 Prozent aller Neufahrzeuge erhöht haben, berichtet Opel.

Das CUV Opel Crossland X startet im ersten Halbjahr 2017 im B-Segment, in dem sich das SUV Opel Mokka X bereits über 600.000 Mal verkauft hat. Der Opel Grandland X tritt im Herbst 2017 eine Klasse höher im C-Segment an – europaweit wird jedes fünfte Neufahrzeug in der Kompaktklasse verkauft.