Mercedes-Benz S-Klasse Limousine

Sonnige Aussichten: Die Mercedes-Benz S-Klasse Limousine verbuchte im vergangenem Monat ein Absatzplus von 18,5 Prozent. Bild: Daimler

| von Jennifer Kallweit

Per November erzielte der Premiumautobauer Mercedes-Benz einen Jahresabsatz 2.095.810 Einheiten und ein Absatzwachstum von 10,7 Prozent, wie die Stuttgarter am Mittwoch mitteilten. „Im November hat Mercedes-Benz die zwei Millionen-Marke und damit den gesamten Vorjahresabsatz übertroffen“, sagt Britta Seeger, Mitglied des Vorstands der Daimler AG, verantwortlich für Mercedes-Benz Cars Vertrieb und spricht vom erfolgreichsten Verkaufsjahr in der Geschichte des Unternehmens. im vergangenem Monat war Mercedes-Benz nach eigenen Angaben zulassungsstärkste Premiummarke in neun Ländern, darunter Deutschland, USA und Mexiko.

Absatz nach Märkten

Auf dem Heimatkontinent Europa setzte Mercedes-Benz seit Jahresbeginn 879.878 Einheiten ab und verzeichnete damit ein Wachstum 7,3 Prozent. Allein in Deutschland erreichte die Premiummarke einen Absatz 281.946 Fahrzeugen. In der Region Asien-Pazifik setzten die Stuttgarter per November 802.565 Einheiten ab, davon 539.728 Fahrzeuge in China – 27,3 Prozent mehr als noch 2016. In den USA gingen die Abtsazzahlen per November um zwei Prozent leicht zurück: Hier setzte Mercedes-Benz 302.043 Einheiten von Januar bis November dieses Jahres ab.

Absatz Mercedes-Benz nach Modellen

Seit Jahresbeginn liegt der Absatz der E-Klasse Limousine und des T-Modells bei 46,0 Prozent über dem vergleichbaren Wert aus 2016. Eine besonders hohe Nachfrage nach der Langversion der E-Klasse Limousine führte nach Angaben der Stuttgarter dazu, dass mehr als doppelt so viele Einheiten abgesetzt wurden als in den ersten elf Monaten des Vorjahres.

Die neue S-Klasse Limousine, die seit September in den USA und China auf dem Markt ist, erzielte im vergangen Monat ein Wachstum von 18,5 Prozent. Die SUVs von Mercedes-Benz verbuchten sowohl im November (73.418 Einheiten) als auch seit Jahresbeginn (731.626 Einheiten) einen Absatzwachstum – nicht nur weltweit, sondern auch in jeder der drei Kernregionen Europa, Asien-Pazifik und NAFTA. Zur Absatzsteigerung trugen laut Mercedes-Benz der GLC, der GLA, das GLC Coupé und der GLS bei.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_apr" existiert leider nicht.