car2go_Mercedes_smart

Smart ist nicht mehr Platzhirsch im Autoangebot von Car2Go. Im Sommer wird die Fahrzeugpalette um Mercedes erweitert. Bild: car2go

Angekündigt hatte der zu Daimler gehörende Carsharing-Anbieter den Schritt schon vor einiger Zeit. Den Anfang macht nun Berlin. Dort stehen ab Sommer nicht mehr nur nur Smart-Modelle zur Verfügung, erweitert wird das Angebot um fünfsitzige Fahrzeuge aus der Mercedes Kompaktklasse. Dabei reicht das Angebot von der A-Klasse über die B-Klasse bis zum sportlichen CLA. Insgesamt stehen für die spontane Anmietung 300 Autos mit dem Stern zur Verfügung. Bislang stehen an den sieben Standorten in Deutschland 3.700 Smart parat. Car2go hat in Deutschland rund 350.000 registrierte Kunden.

Car2Go-Geschäftsführer Roland Keppler bezeichnete die Aufnahme der Mercedes-Modelle als „Meilenstein“ in der Geschichte des Carsharing-Anbieters. Vorausgegangen waren der Programmerweiterung ausführliche Marktanalysen. Diese hätten für das innerstädtische Mobilitätsumfeld eine zunehmende Nachfrage nach größeren Fahrzeugen erbracht.“

 Die Markteinführung der car2go Mercedes-Benz Fahrzeuge startet im Sommer in Berlin. Die gemischte Flotte umfasst dort dann zukünftig rund 1.200 Fahrzeuge; 900 Smart Fortwo und 300 Mercedes-Benz Fahrzeuge. Noch in diesem Jahr ist geplant, an weiteren Standorten in Deutschland und Europa die Mercedes Kompaktklasse aufzunehmen.