Daimler Financial Services

Die Daimler Financial Services investieren in Start-up-Kooperationen.

Im Rahmen des Web Summit 2017 in Lissabon hat Daimler Financial Services sein Start-up Intelligence Center (SIC) vorgestellt. Ziel dahinter: Daimler bemüht sich um den Austausch und Kooperationen mit Start-ups aus der Mobilitäts-, FinTech und InsurTech-Szene. Die fördert der Autokonzern dann auch: Entrepreneure erhalten bei einem erfolgreichen Pitch neben einer finanziellen Förderung auch den Zugang zum globalen Experten- und Kunden-Netzwerk der Daimler AG, können ihr Produkt in über 40 Märkten skalieren und greifen auf viele Jahre Industrie-Wissen zurück. Dazu Benedikt Schell, Chief Experience Officer (CXO) von Daimler Financial Services: „Wir investieren zunächst einen einstelligen Millionenbetrag in die Aktivitäten unseres SIC. Damit werden wir unsere Position als einer der weltweit führenden Anbieter digitaler Mobilitäts-und Finanzdienstleistungen durch Kooperationen mit der Startup-Szene weiter ausbauen.“

Start-ups, die an einer Kooperation oder Partnerschaft mit Daimler Financial Services interessiert sind, haben dafür nun eine zentrale Anlaufstelle, teilt der Konzern mit. Online haben die Start-ups die Möglichkeit, ihre Ideen und Köpfe dahinter vorzustellen. Danach folgt ein Pitch vor einer Daimler-Experten-Jury. Diese setzt sich zusammen aus Mitarbeitern unterschiedlicher Fachbereiche des Unternehmens. Die Kür bildet ein Pilotlauf.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?