VW-Zeichen auf dem Kühlergrill.

Die VW-Auslieferung auf dem Heimatmarkt stieg auf 40.900 Fahrzeuge. Bild: pixabay/mahal

Die Auslieferungen auf dem Heimatmarkt stiegen um 14,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat auf 40.900 Fahrzeuge, wie das Unternehmen am Dienstag (6. März) in Wolfsburg mitteilte. In Europa gingen die Auslieferungen an Kunden im Februar im Jahresvergleich um 11,4 Prozent auf 128.700 Fahrzeuge nach oben, weltweit wurden 407.100 Fahrzeuge ausgeliefert - ein Plus von 5,7 Prozent.

Grund für den Zuwachs in Deutschland waren nach VW-Angaben vor allem neue Modelle wie der T-Roc und der Tiguan Allspace oder der Arteon. Hinzu kam die Umstauschprämie für Altfahrzeuge.

Im größten Einzelmarkt China lieferte VW mit 189.100 VW-Fahrzeugen 10,9 Prozent mehr aus. In den USA wurden 26.700 Fahrzeuge der Kernmarke verkauft, ein Plus von 6 Prozent. Die Verkäufe in den USA waren nach der Aufdeckung des Abgas-Skandals im September 2015 zeitweise eingebrochen.

  • VW überrascht auf dem 88. Genfer Automobilsalon mit dem I.D. Vizzion Concept.

    VW überrascht auf dem 88. Genfer Automobilsalon mit dem I.D. Vizzion Concept. Bild: VW/press-inform

  • Die Studie gibt Ausblick auf das Serienmodell des I.D. Aero.

    Die Studie gibt Ausblick auf das Serienmodell des I.D. Aero... Bild: VW/press-inform

  • ... der kaum vor 2021 auf den Markt kommt.

    ... der kaum vor 2021 auf den Markt kommt. Bild: VW/press-inform

  • 5,11 Meter lang ist die Luxuslimousine.

    5,11 Meter lang ist die Luxuslimousine. Bild: VW/press-inform

  • Die Passagiere können die Zeit während der Fahrt frei gestalten.

    Die Passagiere können die Zeit während der Fahrt frei gestalten. Bild: VW/press-inform

  • Die Höchstgewschwindigkeit liegt bei 180 km/h.

    Die Höchstgewschwindigkeit liegt bei 180 km/h. Bild: VW/press-inform

  • Im Innenraum der Luxuslimousine wird auf ein Lenkrad verzichtet.

    Im Innenraum der Luxuslimousine wird auf ein Lenkrad verzichtet. Bild: VW/press-inform

  • Im Inneren locken bequeme Einzelsitze.

    Im Inneren locken bequeme Einzelsitze. Bild: VW/press-inform

  • Die Studie fährt, lenkt und navigiert im Verkehr eigenständig.

    Die Studie fährt, lenkt und navigiert im Verkehr eigenständig. Bild: VW/press-inform

  • Mit einem virtuellen Host können die Passagiere über Sprach- und Gestensteuerung kommunizieren.

    Mit einem virtuellen Host können die Passagiere über Sprach- und Gestensteuerung kommunizieren. Bild: VW/press-inform

  • Es gibt eine Menge Hightech und Displays im Innenraum.

    Es gibt eine Menge Hightech und Displays im Innenraum. Bild: VW/press-inform

  • Bis zum Jahr 2025 will VW 20 rein elektrische Fahrzeuge auf die internationalen Märkte bringen.

    Bis zum Jahr 2025 will VW 20 rein elektrische Fahrzeuge auf die internationalen Märkte bringen. Bild: VW/press-inform

  • Angetrieben wird die Genf-Studie des Jahres 2018 von zwei Elektromotoren mit einer Gesamtleistung von 225 kW / 304 PS.

    Angetrieben wird die Genf-Studie des Jahres 2018 von zwei Elektromotoren mit einer Gesamtleistung von 225 kW / 304 PS. Bild: VW/press-inform

  • Die Motoren werden von aus der 111 kWh großen Lithium-Ionen-Batterie mit Energie für bis zu 665 Kilometer versorgt.

    Die Motoren werden von aus der 111 kWh großen Lithium-Ionen-Batterie mit Energie für bis zu 665 Kilometer versorgt. Bild: VW/press-inform

  • Die Motorleistung wird auf beide Antriebsachsen übertragen

    Die Motorleistung wird auf beide Antriebsachsen übertragen. Bild: VW/press-inform