Ford Logo

"Viele unserer Werke rund um den Globus liegen in Regionen mit hohem Wasserbedarf, deshalb legen wir großen Wert auf eine verantwortungsvolle Nutzung dieses kostbaren und lebenswichtigen Elements", sagte Bruce Hettle, Group Vice President. Bild: Ford

Ford hat von 2000 bis 2015 bereits 61 Prozent beim jährlichen Wasserverbrauch eingespart - dies entspricht 377 Millionen Litern Wasser.

Bruce Hettle, Group Vice President, Global Manufacturing & Labor Affairs, Ford Motor Company sagt: "Wir müssen eine zuverlässige Wasserversorgung für unsere Anlagen gewährleisten - aber zugleich arbeiten wir mit den Gemeinden vor Ort zusammen, um den Bedürfnissen der Menschen an unseren Standorten gerecht zu werden".

Die erst kürzlich in Betrieb genommene Fertigungslinie des Ford EcoBlue-Dieselmotor, wird den Wasserverbrauch voraussichtlich halbieren. Bei dieser Anlage in Dagenham ersetzt eine Technologie zur Minimalmengenschmierung (MMS) große Mengen von Kühlmittel, wodurch bei einzelnen Arbeitsprozessen bis zu 99 Prozent weniger Wasser benötigt wird. Das spart jährlich fast 16 Millionen Liter Wasser ein. Wasser wird ebenfalls bei Lackierungen eingespart, Echtzeit-Wasserzähler und Wasserverbrauchsbewertungen verwaltet. "Global Water Management Initiative", soll außerdem zur Wiederverwendung von Regen- und Brauchwasser genutzt werden.