Mit dem Halo von Qualcomm lässt sich der Mercedes-Benz S550e drahtlos laden.

Mercedes-Benz will Fahrern des Modells S550e mit Halo von Qualcomm das drahtlose Laden ermöglichen. Bild: Qualcomm

| von Jennifer Kallweit

Fahrer des Mercedes-Benz S550e brauchen ihr Auto nicht mehr per Plugin an den Strom anschließen, sondern stellen lediglich ihren Wagen auf einer Ladeplattform ab – die Halo-Technologie von Qualcomm erledigt den Rest. Um das Fahrzeug zu laden, überträgt das Halo-System den Strom durch die magnetische Induktion der erdgebundenen Ladestationen auf eine andere Ladestation im Fahrzeug. Die Technologie wurde laut Qualcomm bereits im Safety Car der Formel E getestet (an einem BMW i8).

Fotoshow: Durchbruch für E-Autos durch induktives Laden?

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?