Tesla Chef Elon Musk

Tesla muss trotz der jüngst eingeheimsten Finanzierung von 2,7 Milliarden US-Dollar sparen. Bild: Tesla

Wie das Manager Magazin berichtet, teilte der Vorstandsvorsitzende von Tesla vergangene Woche (Mai 2019) seinen Mitarbeitern in einer E-Mail mit, dass er die Kosten des Unternehmens im Rahmen seiner jüngsten Initiative zur Kostensenkung genauer untersuchen werde. Erst Anfang des Monats hatte Tesla Aktien und Wandelanleihen im Wert von 2,7 Milliarden Dollar erhalten. Nun müsse den Investoren bewiesen werden, dass das Unternehmen es auch Wert sei, heißt es in den Berichten.

"Aus diesem Grund müssen künftig alle Ausgaben jeglicher Art, einschließlich Teile, Gehalt, Reisekosten, Miete, buchstäblich jede Zahlung, die unser Bankkonto verlässt, überprüft werden", sagte Musk. So habe Tesla nur zehn Monate Zeit, um die Gewinnschwelle auf Quartalsbasis zu erreichen.