Chevrolet Bolt EV

LG baut seine Fertigungskapazitäten für Elektrofahrzeugs-Komponenten aus, unter anderem soll Chevrolet für den Bolt beliefert werden. Bild: GM

| von Frank Volk

Der Technikriese LG wird in Zukunft einige Teile für den elektrischen Chevrolet Bolt fertigen. Zu diesem Zweck baut das Unternehmen nun seine Fabrik im südkoreanischen Incheon aus. Dies berichtet Nikkei Asian Review. In der Anlage sollen insgesamt 10 Teile für den elektrischen Chevy produziert werden. Es wird sich dabei unter anderem um Bildschirme, Teile des Antriebs und Batterien handeln.

Insgesamt will LG 270 Millionen US-Dollar in den Ausbau seiner Automotive-Sparte investieren. Damit möchte der Hersteller seine Rolle als Automobilzulieferer stärken. Bereits jetzt produziert LG für mehrere Autohersteller. Die Südkoreaner beliefern unter anderem Hyundai, Honda, Volkswagen, Renault und Toyota. Außerdem befindet sich LG in Gesprächen mit Khodro, um im Iran Autos zu produzieren.

Fotoshow zum Chevrolet Bolt: Ein ganz normales Auto

Der Eintrag "freemium_overlay_form_apr" existiert leider nicht.