BMW_Produktion_Öko-Strom

Zero Emission Auto, Zero Emission Produktion: BMW will bis 2020 die Fahrzeugfertigung auf 100 Prozent Ökostrom umstellen. (Bild: BMW)

Die Umstellung der Fahrzeugproduktion auf 100 Prozent Öko-Strom sei Teil der Gesamtstrategie zum Umbau des Autokonzerns Richtung nachhaltige Mobilität. Wenn man Milliarden in die Entwicklung von Elektroautos investiere, sei es logische Konsequenz, dass die Autos auch ökologisch nachhaltig produziert werden.

Derzeit liegt der Anteil erneuerbarer Energien in der Fertigung bei rund 63 Prozent. Um bis 2020 auf 100 Prozent zu kommen, werde man den Stromeinkauf für 31 Produktionsstätten in 14 Ländern stärker auf lokale Anbieter umstellen, kündigte Duesmann an. Zur Abdeckung des Bedarfs dürfte Solarstrom die zentrale Rolle spielen.

BMW geht aber auch unkonventionellere Wege. Im Werk Leipzig kommt bereits ein Teil der Energieversorgung aus Windkraftanlagen, in Spartanburg / USA von einer  Methangasanlage und in Südafrika von einer Biomasse-Anlage, die mit Kuhdung und Hühnerkacke betrieben wird.

BMW i Vision: Edel-Stromer

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?