Henner Lehne von IHS Automotive erläuterte auf dem AUTOMOBIL FORUM die regionalen Eigenheiten des chinesischen Automarktes.

Henner Lehne von IHS Automotive erläuterte auf dem AUTOMOBIL FORUM die regionalen Eigenheiten des chinesischen Automarktes. (Bild: Jürgen Wolff)

In den Küstenregionen ist das wirtschaftliche Wachstum noch relativ stark, in Zentralchina hat es sich eher abgeschwächt. Anders sieht das bei den Zulassungen aus. Dort ist das zentrale China noch immer stark. Einflussfaktoren gibt es eine ganze Reihe, zählt Lehne auf – und nicht alle sind positiv: Die fortschreitende Urbanisierung, Restriktionen in den Städten, Umweltverschmutzung, regionale und lokale Politik, die Verfügbarkeit von Fahrzeugen, zum Beispiel auch auf dem Gebrauchtwagenmarkt.

Vor allem von der Restriktionen bei den Zulassungen hänge stark ab, wie sich ein lokaler Automarkt entwickle. Mitunter sind die chinesischen Behörden schon so weit, dass sie Zulassungsbeschränkungen öffentlich bekannt machen, die dann bereits 20 Minuten später wirksam werden. Oder die Plaketten werden in einer Lotterie verlost. Das führe teilweise zu skurrilen Effekten, die Einfluss darauf haben, wo sich Fahrzeuge verkaufen lassen und wo Hersteller ihre Verkaufsräume lokalisieren sollten. Gebe es in einer Stadt wie Peking etwa neue Beschränkungen, würden Autos um so öfter im Umland zugelassen. Lehne: “Da gibt es mittlerweile eine ganze Zulassungsindustrie, die davon lebt und so die Restriktionen gleich wieder aushebelt.” Aber auch eine andere Konsequenz sei deutlich zu erkennen: “Wenn ich ein Nummernschild mit viel Geld und Aufwand bezahlen muss, dann werde ich es nicht an ein chinesisches Fahrzeug schrauben, sondern an ein Premiumfahrzeug einer ausländischen Marke – sonst passt die Relation der Kosten nicht.”

Wer in China erfolgreich Autos verkaufen will, so Lehnes zentrale Empfehlung, der müsse sich sehr genau anschauen, was lokal in den verschiedenen Regionen und Städten passiere.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern China Automarkt

Jürgen Wolff/ks

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?