Sergio Marchionne Fiat breit

Großverdiener der Autobranche: Sergio Marchionne kassierte 2014 über 31 Millionen Euro. (Bild: dpa)


Wie das Unternehmen in einer Pflichtmitteilung an die US-Behörden am Freitag mitteilte, machte eine üppige Prämie in Höhe von 24,7 Millionen Euro nach der erfolgreichen Fusion der US- und italienischen Autobauer den Löwenanteil an dem üppigen Gehalt aus.

Marchionnes Grundgehalt habe 2,5 Millionen Euro betragen, zuzüglich verschiedener Boni etwa 6,6 Millionen Euro. Im Jahr zuvor lag die vergleichbare Summe bei 3,6 Millionen Euro. Unter der Führung des 62-Jährigen legten die Aktien des Autobauers in Mailand 2014 um 61 Prozent zu.

Zum Vergleich: In Deutschland dürfte VW-Konzernchef Martin Winterkorn der Manager mit dem höchsten Gehalt sein sein. Winterkorn verdiente 2013 15 Millionen Euro.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Fiat-Chrysler Sergio Marchionne

Frank Volk

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?