Tesla-Chef Elon Musk.

Er hat eine neue Geschäftsidee: Elon Musk kündigt auf Twitter Herstellung Tunnelbohrer an. (Bild: Tesla)

Und so einen Tunnelbohrer will er demnächst herstellen. Diesen Entschluss jedenfalls teilte Musk nun auf dem Nachrichtendienst Twitter mit.

Er sei den Verkehr einfach leid und wolle dem nun mit einem Tunnelbohrer Abhilfe schaffen. Und Pläne für Namen und Slogan hat er auch schon parat: Das Unternehmen wolle er 'The Boring Company' nennen. "Boring" steht im Englischen sowohl für "Bohrung" als auch für "Langweilig". Dem ganzen setzte die Krone auf, als er einen weiteren Tweet mit dem wohl künftigen Werbeslogan der Firma absetzte: "Boring, it's what we do".

Allem Scherz zum Trotz verlieh er seinem Plan über Twitter noch einmal Nachdruck: Er wolle das wirklich durchziehen. Ob es sich hierbei um einen einfachen Scherz zum Jahreswechsel oder um eine fixe Idee handelt, lässt sich aus den Tweets nicht rauslesen. Allerdings gibt es diese Riesenbohrmaschinen tatsächlich. Und Riesenprojekte gehören ja nun einmal zu Musks Spezialität.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?