Logo Calsonic Kansei Corporation

Nissan gibt seine milliardenschwere Beteiligung an Calsonic Kansei an den Finanzinvestor KKR ab. (Bild: Calsonic Kansei Corporation)

Nissan bekommt dafür laut einer eigenen Mitteilung 206,8 Milliarden Yen, umgerechnet 1,75 Milliarden Euro.

KKR will den Anteilseignern von Calsonic zudem ein Angebot für alle ausstehenden Aktien unterbreiten. Mit der Offerte würde das Unternehmen mit knapp 500 Milliarden Yen bewertet.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Dow Jones Newswires