Porsche Logo, Emblem

Porsche rechnet offenbar mit deutlich steigenden Reichweiten für E-Autos. (Bild: Porsche)

Das schreibt das Magazin auto motor und sport unter Berufung auf Porsche-Kreise. Demnach soll der Pajun 2018/2019 an den Markt kommen. Offenbar gehe man bei dem Sportwagenhersteller davon aus, dass in vier Jahren die Batterietechnik so weit fortgeschritten ist, dass Reichweiten von mindestens 350 bis 400 Kilometer möglich sind. Der E-Pajun soll als Viersitzer deutlich kleiner sein als der Panamera und wird sich verschiedener Porsche-Baukästen bedienen. So übernimmt er teilweise Technik des Panamera und der Sportwagen.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Porsche Elektromobilität

fv

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?