Sitech

Die VW-Tochter Sitech beliefert die Konzernmarken, muss sich aber gegen externe Wettbewerber behaupten. (Bild: Sitech)

Betroffen von der geplanten Schließung sind rund 450 Arbeitsplätze. Zuvor hatte es Streit mit dem örtlichen Betriebsrat über Preise und Bedingungen der Zusammenarbeit gegeben, das Thema hatte auch die niedersächsische Landespolitik beschäftigt. Die Jobs sollten nun sozialverträglich abgebaut werden, hieß es. Sitech gehört zum Komponenten-Bereich der Volkswagen-Gruppe und beliefert die Konzernmarken mit Sitztechnik.

Dabei muss sich der Hersteller - wie andere interne Zulieferer - auch gegen Angebote externer Wettbewerber behaupten. Im Fall des Werks Hannover waren zwei wichtige Ausschreibungen für den neuen VW-Bus T7 und die geplante Elektroversion ID.Buzz verloren gegangen. Die von Sitech angebotenen Preise sollen nach Angaben aus Konzernkreisen deutlich zu hoch für eine wettbewerbsfähige Produktion gewesen sein.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

dpa