car-718781_1280

Rund 299:200 Neuwagen kamen im vergangenen Monat hierzulande auf die Straße, wie der Verband der Automobilindustrie mitteilte. Das waren zehn Prozent mehr als im Vorjahresmonat. (Bild: Pixabay)

Wegen Lieferengpässen im Vorjahr sind die Neuzulassungen von Autos im November erneut deutlich gestiegen. Rund 299:200 Neuwagen kamen im vergangenen Monat hierzulande auf die Straße, wie der Verband der Automobilindustrie am Dienstag (3. Dezember 2019) mitteilte. Das waren zehn Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Allerdings konnten damals zahlreiche Neuwagen nicht ausgeliefert werden, weil sie nach dem neuen Prüfstandard WLTP zugelassen werden mussten und die Werkstätten bei den Prüfungen nicht hinterher kamen. Insgesamt nahm in den ersten elf Monaten 2019 die Zahl der Neuzulassungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um vier Prozent auf rund 3,3 Millionen Fahrzeuge zu.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

dpa