Der VW-Hauptaktionär Porsche Holding stärkt die Rolle seiner juristischen Abteilung mit Herrn

Der VW-Hauptaktionär Porsche Holding stärkt die Rolle seiner juristischen Abteilung mit Herrn Döss. – (Bild: Porsche SE)

Der bisherige Generalbevollmächtigte werde in diesem Gremium das neu geschaffene Ressort Recht und Compliance verantworten. Volkswagen muss sich wegen der Affäre um manipulierte Abgaswerte bei Dieselfahrzeugen weltweit auf zahlreiche juristische Auseinandersetzungen mit Behörden und Privatpersonen einstellen.

vw-hauptaktionaer-porsche-holding-erweitert-vorstand-um-rechtsexperten_151649_2.jpg Alle Artikel zur VW-Dieselaffäre

dpa

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

dpa