Posche-Chef Oliver Blume

Laut Medienbericht sollen im VW-Konzern hochrangige Führungswechsel bevorstehen. Porsche-Chef Blume soll VW-Markenvorstand werden und der jetzige Skoda-Chef Bernhard Maier sein Nachfolger bei Porsche, heißt es. Bild: Porsche

VW-Konzernchef Herbert Diess, der in Personalunion auch die Marke VW führt, wolle Porsche-Chef Oliver Blume nach Wolfsburg holen, berichtet das Magazin Auto Motor und Sport unter Berufung auf Unternehmenskreise. Blume solle zum VW-Markenvorstand berufen werden, um die Probleme mit dem Golf VIII und dem ID3 in den Griff zu bekommen.

Als neuer Porsche-Chef sei Skoda-Vorstandsvorsitzender Bernhard Maier im Gespräch, so das Magazin weiter. Maier war vor seinem Antritt bei Skoda 2015 Vertriebsvorstand bei Porsche.

Auto Motor und Sport schreibt, dass sich VW-Chef Diess offenbar aus der Schusslinie bringen wolle, weil er aktuell als VW-Markenchef die Probleme zu verantworten habe. Unter anderem muss VW den neuen Golf in die Werkstätten zurückrufen, weil der Notrufassistent E-Call nicht zuverlässig funktioniere. Außerdem soll es große Produktionsprobleme geben, weshalb nur ein Drittel der Neuwagen fehlerfrei sei.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?