GM_Wasserstoff_Pick-up

GM und das US-Militär starten im Oktober mit den Tests für einen Wasserstoff-Pick-up. Bild: GM

GM und die US-Armee wollen im Oktober laut eigenen Angaben einen Pick-Up mit Wasserstoffantrieb vorstellen und den Praxistest starten . Die Entwicklungsabteilung TARDEC des amerikanischen Militärs arbeitet bereits seit längerem an dem Fahrzeug das auf dem Chevrolet Colorado basiert. Laut der US-Army sei ein Antrieb auf Wasserstoffbasis einem herkömmlichen Motor in mehreren Punkten überlegen.

So erzeugt ein solcher Antrieb zum Beispiel weniger Geräusche als ein herkömmlicher Motor. Außerdem liefern Wasserstoffmotoren auch bei niedrigen Drehzahlen ausreichend Drehmoment und sie können zur Gewinnung von Wasser eingesetzt werden. Aus diesen Gründen sei ein mit Wasserstoff betriebenes Fahrzeug für die Armee äußerst attraktiv. Das Projekt der US-Army könnte auch Auswirkungen auf den täglichen Straßenverkehr haben. Falls sich der Wasserstoffantrieb beim Militär durchsetzt, könnte dies auch die Entwicklung im zivilen Bereich vorantreiben.