Magna liefert für den Alfa Romeo Giulia auch Innen- und Außenspiegel

Magna liefert für den Alfa Romeo Giulia auch Innen- und Außenspiegel. Bild: Magna International Inc.

Die allradgetriebene Sportlimousine wird durch ein Verteilergetriebe sowie den Vorderachsantrieb von Magna Powertrain angetrieben. Die neue Alfa Romeo Gulia ist seit kurzem auf dem Markt. Neben dem Allradantrieb liefert Magna auch einen reinen Hinterradantrieb, Innen- und Außenspiegel und Seitentürverriegelungen für die Giulia. Dies ist eine Reminiszenz an die in den 60iger und 70iger Jahren erfolgreichen Tourenwagen. Je nach Ausstattungspaket sind die Spiegel beheizbar, automatisch abblendbar oder verfügen über Blinkmodule.

"Als Weltmarktführer in der Allradtechnik streben wir danach, mit unseren innovativen Technologien das Fahrgefühl und den Spaß beim Fahren sowie die Fahrdynamik weiter zu steigern, ohne dabei Kompromisse bei der Sicherheit einzugehen.“, erklärt Jake Hirsch, President Magna Powertrain,"Wir sind stolz darauf, mit unserer Antriebstechnologie ein Teil der Ikone Alfa Romeo Gulia zu sein“.