Peugeot 504 Cabriolet

Der Peugeot 504 Coupé-Cabrio-Club e.V. präsentiert sportliche Modelle wie das 504 Cabriolet. Bild: Peugeot Deutschland GmbH

Wie Peugeot Deutschland meldet, wird der Auftritt des Clubs auf der weltgrößten Oldtimermesse von der Amicale Peugeot Deutschland unterstützt, der Dachorganisation der deutschen Peugeot-Clubs und Liebhaber der Löwenmarke. Auf dem rund 65 Quadratmeter großen Stand stehen Mitglieder des Clubs interessierten Besuchern der Techno Classica für Fachgespräche zur Verfügung. Sowohl das Peugeot 504 Coupé als auch das 504 Cabriolet haben Automobilgeschichte geschrieben. Für das Design waren die Experten des italienischen Designstudios Pininfarina verantwortlich, die in der Vergangenheit zahlreiche weitere Peugeot-Modelle prägten. Pininfarina übernahm zwischen 1969 und 1982 auch die komplette Fertigung der beiden zweitürigen 504-Modelle, die heute gesuchte Sammlerstücke sind.
Der Peugeot 504 Coupé-Cabrio-Club e. V. (www.peugeot504ccc.de) besteht bereits seit 1983, also kurz nach dem Produktionsende der beiden Modelle. Er zählt derzeit rund 270 Mitglieder.