Toyota hält sich bei Informationen zum neuen Kompakt-SUV noch bedeckt.

Toyota hält sich bei Informationen zum neuen Kompakt-SUV noch bedeckt.

| von Fabian Pertschy

Ein kleines, auf der GA-B-Plattform basierendes SUV soll künftig die Modellpalette von Toyota erweitern. Die Plattform kann flexibel für Fahrzeuge mit unterschiedlichen Längen, Breiten, Höhen und Radständen genutzt werden. Der offizielle Name sowie Produktionsvolumen und Marktstart wird der japanische Hersteller zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben.

In Amsterdam hat Toyota bereits eine stilisierte Silhouette des neuen SUV präsentiert. Gebaut wird das neue Modell bei Toyota Motor Manufacturing France (TMMF) im französischen Valenciennes, wo bereits der Toyota Yaris produziert wird.

„Beide Fahrzeuge werden bis 2025 etwa dreißig Prozent des Toyota Absatzes in Europa ausmachen“, prognostiziert Matt Harrison, Executive Vice President von Toyota Motor Europe. Das endgültige Design werde seiner Aussage nach nicht lange auf sich warten lassen. Es handle sich nicht nur um einen Yaris mit Karosserieverkleidungen und erhöhter Bodenfreiheit, sondern um ein völlig neues B-SUV-Modell mit einem kompakten und dynamischen Design.