| von Fabian Pertschy

Noch vor der offiziellen Europapremiere veröffentlicht Volkswagen den Namen seines künftigen Crossover-Modells. Der neue Taigo soll das SUV-Angebot im Kleinwagensegment ergänzen und sich laut VW durch einen sparsamen TSI-Motor, eine Vielzahl an Assistenzsystemen sowie eine zeitgemäße Konnektivität in einem komplett digitalen Cockpit auszeichnen.

Der Taigo basiert auf dem brasilianischen Modell Nivus und wird für den europäischen Markt im Werk Pamplona in Spanien gebaut. Er soll im Sommer vorgestellt, und Ende 2021 auf den Markt gebracht werden.

Kostenlose Registrierung

Bereits registriert?
*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?