Audi Q2

In China wird der Audi Q2 ab sofort auch als Langversion Q2L angeboten. Bild: Audi

| von Stefan Grundhoff

Der Audi Q2L ist 4,23 Meter lang und hat einen verlängerten Radstand von 2,63 Metern. Der SUV wird von einem 1,4 Liter großen Vierzylinderbenziner angetrieben, der in Leistungsstufen von 131 PS / 220 Nm und 150 PS / 250 Nm angeboten wird und obligatorisch an ein siebenstufiges Doppelkupplungsgetriebe gekoppelt ist.

Das China-Modell ist in fünf Varianten mit unterschiedlichen Trimmoptionen zu einem Preis zwischen 217.700 CNY (31.470 US Dollar) und 279.000 CYN (40.330 US Dollar) auf dem Markt.

Der Audi Q2L wird im Werk Foshan / China von FAW-Volkswagen produziert. Das neu lancierte B-SUV auf Basis der MQB-Plattform soll die Position von Audi im chinesischen Kompakt-SUV-Segment stärken, in dem bereits der größere Audi Q3 angeboten wird.

Direkte Konkurrenten sind Modelle wie der Jeep Renegade oder der VW T-Roc. Laut IHS-Prognose wird die gesamte SUV-Produktion bis 2018 bei rund 237.000 Einheiten und bis 2019 bei einer steigenden Marktnachfrage bei etwa 255.000 Einheiten liegen.