Audi-Q7-Cockpit

Cockpit des Audi Q7. – Bild: Audi

AEV hat eine strategische Minderheitsbeteiligung am irischen Mobilfunkanbieter Cubic Telecom erworben. Peter Steiner, Geschäftsführer der AEV, erläutert das Ziel der Zusammenarbeit: “Audi und Cubic Telecom sind starke Entwicklungspartner von Infotainment Lösungen und wollen die Audi Modelle in Zukunft noch besser mit ihrem Umfeld und dem Internet vernetzen.”

Die 100 Prozent Tochter des Premiumherstellers arbeitet an neuen Funktionen und neuer Software, sucht weltweit nach innovativen Technologien, beteiligt sich an Start Ups und kooperiert mit Unternehmen aus anderen Branchen. Dadurch soll AEV die Entwicklungszyklen von Audi beschleunigen.

Cubic Telecom ist ein Anbieter von M2M (Machine-to-Machine) Plattformen auf Cloud Basis mit Sitz in Dublin, Irland. Er bietet Internet of Things- und Unternehmenskunden Connectivity Lösungen. Die Anwendungen und Technologien des Unternehmens werden in der Fertigungsphase in Geräte eingebettet. In jüngster Zeit hat das Unternehmen Partnerschaften mit den innovativsten M2M Anbietern und Automobilherstellern aufgebaut.

Alle Beiträge zum Stichwort Audi

gp