Zur Namensänderung des ehemaligen BMW Designstudios gibt es einen neuen Webauftritt von

Zur Namensänderung des ehemaligen BMW Designstudios gibt es einen neuen Webauftritt von Designworks. Bild: BMW

Seit 1995 gehört Designworks zum BMW Group Design und belebt mit externen Impulsen, ungewohnten Sichtweisen und neuen Denkansätzen die Innovations-Kultur des Autobauers. Die Tochterfirma arbeitet jedoch auch für eine Vielzahl von Kunden aus anderen Industrien, die auf das breit gefächerte Portfolio aus Design- und Kreativberatung mit besonderem Fokus auf Mobilität und digitales Leben zurückgreifen. An den Herausforderungen der globalen Wirtschaft ist Designworks gewachsen. Das Unternehmen hat seine Prozesse, Strukturen, Kompetenzen und Services weiter entwickelt. Heute beinhaltet das Angebot neben klassischem Produktdesign auch Kreativ- und Nachhaltigkeitsberatung, Research und Strategieentwicklung, Materialberatung, Branding und User Interface Design. Mit der Umbenennung, der neuen Firmenwebseite und einer neuen Corporate Identity trägt Designworks den Veränderungen der vergangenen Jahre Rechnung und setzt ein Zeichen Richtung Zukunft.

Der Kundenstamm von Designworks war schon immer vielfältig. Längst gesprengt ist das automobile Umfeld. Nicht nur Kundenanfragen verschiedener Branchen sondern auch unterschiedlichster Unternehmensabteilungen erreichen die drei Designworks Studios. Neue Denkimpulse sind in der Produktentwicklung oder im Innovations-Management genauso gefragt wie in Entwicklungs- und Strategieabteilungen, im Marketing und im Eventbereich. Und mehr denn je bei abteilungsübergreifenden Projekten: Durch jahrelange Zusammenarbeit mit unterschiedlichsten Abteilungen bei BMW Group Innovationsprojekten verfügt Designworks über Erfahrungen als Koordinator, inhaltlicher Impulsgeber, als Katalysator und Moderator für Projektteams aus unterschiedlichen Disziplinen und unterschiedlichster Denkweisen.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern BMW Designworks

fv