Changan

Das Staatsunternehmen Changan kooperiert mit Tencent Technology. Bild: Changan

Gemäß der Vereinbarung werden beide Partner gemeinsam an der Entwicklung einer offenen Plattform zur Entwicklung von autonomen Fahrzeugen arbeiten. Changan Automobile wird dabei 49 Prozent an dem Joint Venture halten und 15,6 Millionen Dollar investieren, während Tencent als Mehrheitseigner die verbleibenden 51 Prozent hält.

Derzeit unterzeichnen immer mehr Automobil- und Technologieunternehmen Abkommen zur gemeinsamen Entwicklung autonomer Fahrzeuge. Bereits im April 2017 kündigte Baidu mit seiner offenen Plattform Apollo eine Lösung an, die aus Cloud-Services, einem offenen Software-Stack sowie einer Fahrzeugplattform besteht. Das Paket unterstützt alle wesentlichen Merkmale und Funktionen eines autonomen Fahrzeugs. Seit Dezember 2017 konnte Apollo mehr als 70 globale Partner, darunter OEMs, Zulieferer und Technologie-Start-Ups gewonnen.