Nissan Leaf

Der Nissan Leaf ist das meistverkaufte E-Auto der Welt. Bild: Nissan

Das ist das Ergebnis einer Studie des Center of Automotive Management (CAR.) Demnach ist in den ersten neuen Monaten des Jahres 2015 der Absatz von E-Autos (BEV) in China um 135 Prozent auf nahezu 100.000 Einheiten gestiegen. Gleichzeitig sind die BEV-Verkaufszahlen in den Vereinigten Staaten stagniert. Von Januar bis September konnten die Hersteller hier rund 91.000 Elektroautos absetzen.

Im gleichen Zeitraum verkauften die OEMs hierzulande gut 15.000 E-Autos. Damit liegt Deutschland bei den absoluten Verkaufszahlen weltweit auf Platz 5 – noch hinter Norwegen und Frankreich.

Laut Studienleiter Stefan Bratzel zählen Nissan, der chinesische BYD-Konzern sowie Tesla und Mitsubishi zu den absatzstärksten E-Autobauern (BEV und PHEV). Bestseller unter den E-Autos ist der Nissan Leaf gefolgt vom Tesla Model S.

Damit die Verkaufszahlen bei den Elektroautos weiter nachhaltig wachsen ist laut Bratzel eine Neufokussierung bei den Entwicklungs-Aktivitäten notwendig. Hier seien Innovationen notwendig, die das sogenannte R.I.P.-Problemfeld – Reichweite, Infrastruktur, Preis – lösen.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern E-Mobility Automobilhersteller

gp

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?