Skoda Fabia

Der neue Fabia ist einer der Bestseller aus dem Hause Skoda. – Bild: Skoda

Alleine in der Volksrepublik setzte die VW-Tochter im vergangenen Monat 25.200 Einheiten ab. Eine Steigerung gegenüber dem Vorjahreswert um 24,4 Prozent. Ohnehin ist China Skodas wichtigster Einzelmarkt, gefolgt von Deutschland.

Hierzulande konnten die Tschechen im März 15.500 Fahrzeuge verkaufen. Ein Plus von 6,9 Prozent. Im tschechischen Heimatmarkt stieg der Absatz im März um 30,7 Prozent auf 7.300 Einheiten.

Dank der starken März-Zahlen kann der Autobauer das beste Quartal der 120 jährigen Unternehmensgeschichte verbuchen. Von Januar bis März 2015 lieferte die Volkswagen-Tochter 265.100 Fahrzeuge an Kunden aus – das sind 7,2 Prozent mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

Alle Beiträge zum Stichwort Skoda

Gabriel Pankow