Daimler-Jahrespressekonferenz

Daimler-Jahrespressekonferenz: In diesem Jahr bringt der Premiumhersteller unter anderem die neue S-Klasse als Limousine, das neue E-Klasse-Coupe und -Cabrio sowie den neuen GLA auf den Markt. Bild: Daimler

| von Andreas Karius

Inklusive Smart steigerte Mercedes-Benz Cars den Absatz um 17,5 Prozent auf 188.116 Fahrzeuge. "Mit einem zweistelligen Wachstum war das ein hervorragender Auftakt für das neue Jahr und gleichzeitig ein neuer Bestwert", sagte Britta Seeger, seit 1. Januar 2017 Mitglied des Vorstands der Daimler AG und dort verantwortlich für Mercedes-Benz Cars Vertrieb. In diesem Jahr bringt der Premiumhersteller unter anderem die neue S-Klasse als Limousine, das neue E-Klasse-Coupe und -Cabrio sowie den neuen GLA auf den Markt.

Stark war das Wachstum sowohl mit fast 28 Prozent vor allem in der Region Asien-Pazifik. Allein in China legten die Verkäufe um mehr als 39 Prozent zu. In Europa erreichte das Wachstum im Januar 11,6 Prozent, in den USA war es mit 3,5 Prozent am geringsten. Im größten europäischen Markt Deutschland lag der Absatz im ersten Monat des Jahres mit 18.017 Einheiten 14,2 Prozent über dem Vorjahresmonat.


Mercedes-Design: Kunst des Weglassens