Singulatu iS6

Singulato zeigt auf der Auto China in Shanghai sein aktuelles Portfolio. Bild: press-inform

Wie die japanische Newswebsite The Mainichi unter Berufung auf ungenannte Quellen berichtet, soll das Geschäft dem chinesischen Autohersteller Singulato helfen, die Entwicklung eines kleinen Elektrofahrzeugs zu beschleunigen. Im Gegenzug wird Toyota Vorzugsrechte für den Kauf von Green-Car-Krediten bekommen, die Singulato im Rahmen des neuen chinesischen Quotensystems für Elektro- und Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge generieren wird. Singulato will in diesem Zusammenhang eine Lizenz erwerben, um das Design des elektrischen Mikromodells Toyota eQ nutzen zu können. Die Einigung soll auf der Shanghai Auto Show bekanntgegeben werden, wo Singulato ein Konzeptauto auf Basis des eQ vorstellen wird.