Porsche Taycan

Für die zukünftigen Kunden in den USA baut Porsche derzeit ein Schnellladenetz für den Taycan und die anderen Elektromodelle auf. Bild: Porsche

| von Stefan Grundhoff

Porsche Cars North America arbeitet dabei mit Electrify America zusammen, um Käufern des zukünftigen Taycan drei Jahre lang kostenlos 30-minütige Ladesitzungen anzubieten. In einer Erklärung teilte Porsche mit, dass Electrify America in seinem Netz Gleichstrom-Schnellladegeschwindigkeiten von bis zu 350 Kilowatt anbieten wird. Für den Taycan von Porsche wird dies das Aufladen für 100 Kilometer in rund vier Minuten ermöglichen, da der Taycan eine 800-Volt-Technik und einen kombinierten Ladesystemstecker (CCS) verwendet. „Jeder Porsche ist ein Sportwagen mit Seele und der Taycan ist voll elektrisiert. Zusammen werden Electrify America und unser Porsche-Händlernetz eine nationale Schnellladeinfrastruktur bereitstellen, die künftige Taycan-Besitzer von Reichweitenangst befreit“, so der CEO von Porsche Cars North America, Klaus Zellmer.

Porsche informierte zudem darüber, dass alle 191 US-amerikanischen Händler Gleichstrom-Schnellladegeräte installieren werden. Über 120 werden mit "Porsche Turbo Charging" ausgestattet, dem Gleichstromsystem des OEM, das per CCS-Stecker bis zu 320 Kilowatt liefern kann. Alle anderen Händler installieren 50-Kilowatt-Schnellladegeräte. Das Händlerinvest legt bei 70 Millionen US Dollar.