Toyota Land Cruiser

In Wladiwostok fertigte Toyota den Land Cruiser. – Bild: Toyota

In der Stadt an russischen Pazifikküste hatte der Autobauer in Kooperation mit der japanischen Handelsfirma Mitsui und dem russischen Unternehmen Sollers jeden Monat etwas mehr als 1000 Land Cruiser produziert. Stattdessen exportiert Toyota dieses Modell nun vom japanischen Werk Tahara nach Russland.

Wie die meisten Autohersteller leidet auch der Japans Autoriese unter der Krise auf dem russischen Absatzmarkt. Allein im Juli sackten die Toyotas Verkaufszahlen im Vergleich zum Vorjahreswert um 28 Prozent ab.

Im Gegensatz zum Konkurrenten Opel wollen sich die Japaner jedoch nicht ganz aus Russland zurück ziehen. Nach wie vor laufen die Bänder im Toyota-Werk St. Petersburg. Dort plant der Autobauer sogar die Produktionszahlen bis Ende 2015 auf 100.000 Fahrzeuge zu verdoppeln. Der ORF zitiert eine Toyota-Sprecherin mit den Worten: “Es wird Wellen auf dem russischen markt geben, aber Toyota will den Absatz anziehen und nicht senken.”

Alle Beiträge zum Stichwort Russland

gp