VW

Steht VW in den USA neuer Ärger ins Haus? Bild: ks

Das teilte die zuständige Behörde United States International Trades Commission am Mittwoch in Washington mit. Grund für die Untersuchung ist eine Beschwerde des Zulieferers Paice aus Baltimore.

Die Firma hatte dem deutschen Autohersteller vorgeworfen, patentierte Technologie ohne Genehmigung bei den Konzernmarken VW, Audi und Porsche eingesetzt zu haben. Die US-Handelskommission betont in ihrer Mitteilung, dass erst geprüft werden müsse, ob die Klage begründet sei. Ein VW-Sprecher wollte sich mit Verweis auf das laufende Verfahren nicht zum Sachverhalt äußern.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?