Vinfast Lux SA 2.0

Vinfast testet seine beiden Modelle Lux A 2.0 und Lux SA 2.0 ab März auch in Europa. Bild: Vinfast

| von Stefan Grundhoff

Wie die Vietnam News Agency berichtet, sollen die Fahrzeuge dabei strenge Tests bestehen, um die Qualität nach internationalen Standards sicherzustellen. Es wird erwartet, dass die beiden Modelle der Lux-Serie eine Fünf-Sterne-Bewertung beim NCAP-Crash erreichen werden. Vinfast startet zunächst mit den beiden Modellen Lux A 2.0 und Lux SA 2.0, die auf den BMW-Modellen 5er und X5 basieren.

In einem zweiten Schritt will der vietnamesische Autohersteller sieben Modelle vorstellen, die nahezu alle Segmente abdecken. Dazu gehören Fließheck- und ein SUV-Coupé im A- und B-Segment, eine Limousine, ein CUV im C-Segment, sowie Limousine- und SUV des größeren S-Segments und ein MPV. Der Automobilhersteller enthüllte 35 Entwürfe, die von den italienischen Autodesign-Studios Ital Design, Torino Design und Pininfarina kreiert wurden. Der Automobilhersteller veranstaltete zwischen dem 15. und 24. Januar einen Wettbewerb, bei dem die vietnamesischen Verbraucher aufgefordert wurden, die besten sieben Designs - eines für jedes Modell - auszuwählen. Dieser Schritt steht im Einklang mit den Bemühungen des Autoherstellers, einen tieferen Einblick in den Geschmack der inländischen Verbraucher zu erhalten. VinFast plant, bis Ende 2020 die entsprechenden Premium-Modelle auf den Markt zu bringen.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_apr" existiert leider nicht.