VW e-Golf

Freie Fahrt für die Elektromobilität. Der VW-Konzern setzt sich ein erstes Verkaufsziel für seine Elektromodelle. Bild: Volkswagen

Das teilten Unternehmensvertreter in Wolfsburg mit. Jedes zehnte verkaufte Auto hätte damit nach heutigem Stand einen Elektroantrieb an Bord.

Die Marke Volkswagen allein hat seit 2013 insgesamt 64.000 solcher Autos an Kunden ausgeliefert - in einem Jahr verkauft die Marke normalerweise etwa sechs Millionen Autos, vor allem mit Diesel- und Benzinmotoren. Der Absatz des Gesamtkonzerns liegt derzeit bei rund zehn Millionen Fahrzeugen im Jahr.

Das Ziel von einer Million verkauften Autos mit Elektroantrieb dürfte auch im Zusammenhang mit der Strategie 2025 stehen, deren Umrisse Konzernchef Matthias Müller am Freitag bei einem Manager-Treffen umrissen hat. Die Elektromobilität soll bei VW, wie auch bei anderen großen Autobauern, deutlich mehr Gewicht bekommen. Die Bundesregierung hatte am Mittwoch Kaufprämien für Elektroautos und Hybridfahrzeuge in Deutschland beschlossen. Kunden erhalten 4.000 Euro Zuschuss beim Kauf eines reinen Elektroautos, 3.000 Euro sollen bei einem Hybrid fließen.